#NICETOSEEYOU – Mache dich und deinen Hund für andere sichtbar

Die Tage werden immer kürzer und wenn wir vor und nach der Arbeit mit unserem Hund spazieren, dann ist es oft schon düster oder sogar richtig dunkel. Wenn Nebel und Regen dazukommen, werden wir für Auto- und Fahrradfahrer fast komplett unsichtbar. Das soll so nicht sein.

Dass wir und unsere Hunde dabei einem großen Risiko ausgesetzt sind, steht außer Frage, aber auch für Autofahrer, Fahrradfahrer und andere Verkehrsteilnehmer, ist das nicht ungefährlich. Eine Tatsache, der wir uns häufig gar nicht bewusst sind.

#nicetoseeyou – Mehr als nur Sichtbarkeit

Versetzen wir uns einmal in die Lage eines Autofahrers. Wenn du selbst schon mal im Dunkeln und bei schlechtem Wetter Auto gefahren bist, dann weißt du wahrscheinlich, wie viel Konzentration das erfordert. Denn das Risiko, einen Fußgänger oder einen Hund viel zu spät zu erkennen oder gar komplett zu übersehen, ist ungleich größer und birgt für alle Beteiligten eine Gefahr. Auch für den Autofahrer, der vor Schreck im letzten Augenblick das Lenkrad herumreißt, um einen Unfall zu vermeiden, und auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern gerät. Oder für den Rollerfahrer oder Fahrradfahrer, dem das passiert.

Als Hundebesitzer haben wir hier genau so eine Verantwortung, wie der Autofahrer, der seine Geschwindigkeit an die Verhältnisse anpassen muss. Sorge deshalb dafür, dass du und dein Hund zu jeder Tageszeit und bei jeder Wetterlage gut sichtbar seid. Andere Verkehrsteilnehmer werden dankbar sein, wenn sie euch bereits von weitem gut sehen können. Und du und dein Hund? Gut sichtbar könnt ihr wesentlich beruhigter spazieren gehen, weil euer Risiko dadurch deutlich verringert ist. Für alle wird das Leben hierdurch also wesentlich angenehmer.

Genau hierauf macht der dänische Hersteller Orbiloc, dessen Dog Dual-Hundelichter auch in unserem Sortiment zu finden sind, im Augenblick aufmerksam. 2020 haben nämlich rekordviele Welpen ein neues Zuhause gefunden, von denen immer noch nicht alle für die dunkle Jahreszeit ausgestattet sind. Das soll sich 2021 gerne ändern.

Über Orbiloc und das Orbiloc-Hundelicht

Trotz dessen, dass Orbiloc Sicherheitslichter produziert geht es dem dänischen Hersteller bei der Kampagne um mehr als bloße Sichtbarkeit. Nachdem fast das gesamte Jahr 2020 und große Teile von 2021 von der Corona-Pandemie geprägt waren, haben viele Menschen den ganz natürlichen Drang, wieder unter Leute zu kommen.

Das gilt insbesondere für viele Orbiloc-Nutzer, die häufig sehr aktiv mit ihren Hunden unterwegs sind und gemeinsam mit anderen an Welpentrainings, SaR-Aktivitäten und vielem mehr teilnehmen. #nicetoseeyou ist daher auch ein Gruß von Orbiloc und eine Bitte, die Wiedersehensfreude an deine Liebsten weiterzugeben.

Orbiloc produziert seit 2009 Sicherheitslichter für Mensch und Hund. Einzigartig hieran ist, dass die kleinen Lichter in Dänemark – nicht in Asien – entwickelt und sogar produziert werden. Hierdurch kann Orbiloc dir wirklich tolle Qualität versprechen.

Die Lichter wurden ursprünglich für das Militär entwickelt und später nach und nach an die Bedürfnisse von Hundehaltern angepasst. Das Ergebnis war das Orbiloc Dog Dual-Hundelicht. Was sich allerdings nicht geändert hat ist die hohe Qualität und Widerstandsfähigkeit der Lichter, die für jeden Spaß im Herbst und Winter gemacht sind.

Wichtigste Spezifikationen der Lichter:

  • Bis zu 5 km Sichtbarkeit
  • 100 % wasserdicht
  • 100 kg belastbar
  • Blinklicht- und Dauerlichtmodus
  • Batterielaufzeit 100 bis 250 Stdn. (je nach Modus)
  • 3 Jahre Hersteller-Garantie (Anmeldung auf orbiloc.com/warranty/)
  • Hergestellt in Dänemark

Mit dem richtigen Zubehör kannst du das Orbiloc-Licht sogar an deiner Kleidung befestigen. Und mit dem TWIN Pack und dem K9 Active Pack erhaltet ihr gleich zwei Lichter für dich und deinen Hund zu einem vorteilhaften Preis.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.