Tierheim-Hunde bekommen endlich Auslaufgehege!

TRIXIE und Maja Prinzessin von Hohenzollern überreichen ersten Spendenscheck aus Charity-Kollektion für „tierische Prinzen & Prinzessinnen“ i.H. von € 5 000 an Triple A- Tierheim/ Marbella

Die traumhaft schöne Tier-Accessoires-Kollektion für „tierische Prinzen & Prinzessinnen“ wurde von Maja Prinzessin von Hohenzollern exklusiv für das marktführende Unternehmen TRIXIE mit viel Liebe zu Tieren designed. Die elegante Kollektion in zartem Rosa und edlem Silbergrau, mit Wappen-Stickerei und Kordeln, ist nicht nur die erste geschlechterspezifische Tierkollektion der Welt, sondern auch die einzige, bei der von jedem verkauften Produkt in Deutschland und Österreich ein Teil in den Tierschutz fließt. Dies war Maja Prinzessin von Hohenzollern als langjährige Tierschützerin, die selbst 14 Straßenhunde adoptiert hat und TRIXIE ein Herzensbedürfnis.

Nun konnten TRIXIE und Maja Prinzessin von Hohenzollern den ersten Spendenscheck an das „Triple A-Tierheim“ (Amigos de los Animales Abandonados) in Marbella übereichen, um damit das dringende benötigte Auslaufgehege für die Quarantänestation zu bauen. Die Hunde in der Quarantänestation saßen bisher in ihren Käfigen fest und hatten keine Auslaufmöglichkeit. Nun wird auf ca. 100m² ein Auslaufgehege mit einem kleinen Wasserbecken, Schattenplätzen und Spielmöglichkeiten für die Hunde geschaffen. Das „Triple A –Tierheim“ leistet eine wichtige gesellschaftliche Arbeit für Tiere und Menschen, denn seit seinem Bestehen gibt es in Marbella keine staatliche Tötung von Straßenhunden mehr.

Derzeit warten dort ca. 450 Hunde und ca. 250 Katzen auf ein liebevolles Zuhause. Wer ein Tier adoptieren möchte, kann sich auch vorher auf der Webseite (deutsch) informieren: http://www.tripleamarbella.org/

(Quelle: E-Motion Media, Malaga)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.