Kollege Hund – der Hund im Büro

 

Noch vor einiger Zeit war kaum dran zu denken, seinen Hund mit in das Büro zu nehmen.

Aber, wie so vieles in der Arbeitswelt, änderte sich auch das. Es gibt immer mehr Firmen, die ihren Angestellten gestatten den Hund mit zur Arbeit zu nehmen.  Für Hundebesitzer ergibt sich dadurch ein viel entspannterer Arbeitstag. Man muss sich keine Gedanken machen, wenn man es mal nicht schafft pünktlich Zuhause zu sein. Dazu ist der Hund auch nicht den ganzen Tag alleine. Viele nutzen die Mittagspause, um mit ihrem Vierbeiner eine Runde zu drehen und davon haben Beide was. Ganz ehrlich….wer geht sonst in seiner Mittagspause eine Runde spazieren und bewegt sich so an der frischen Luft, anstatt im Büro oder in der Kantine die Pause zu verbringen?

Hier gibt es einen tollen Artikel über Hunde im Büro:

Hunde im Büro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.