Futterspenden für ein Tierheim im Osten Ungarns

Nicht nur hier bei uns in Deutschland leiden Tiere

Durch Zufall haben wir vom „Kóborlók Állatvédelmi Egyesülete“ in Ungarn gehört. Wir haben unsere Regale durchstöbert und konnten für das Tierheim in Nyirmada, im Osten Ungarns, unter der Leitung von Magdolna Heé Futterspenden zur Verfügung stellen. Zusätzlich haben wir noch Decken und Futternäpfe dazugelegt, damit es die „wandernden und heimatlosen Hunde Nyirmadas“ gemütlich haben und ihr Futter aus Näpfen zu sich nehmen können.

Bei der Übergabe der Futterspenden packen wir mit an
Die Sonne lacht während das Auto beladen wird

Das Tierheim hat eine deutsche Internetseite mit vielen Informationen und Bildern.

Eine Gemeinschaft in Deutschland unterstützt die Arbeit von Magdolna und ihrem Team.

Das ganze Auto ist voll gepackt und zusätzlich finden Decken und Futternäpfe auf der Rückbank noch Platz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.