Natur

Vogelfütterung im Winter

Wer im Sommer mit offenen Fenstern schläft oder Übernachtungen in der Natur liebt, wird oft von ihnen geweckt: die in Deutschland heimischen Vogelarten. Mit aufgeregtem Gezwitscher und melodischem Vogelgesang sind die kleinen Tiere gar nicht mehr aus unserer Nachbarschaft und unseren Gärten wegzudenken. Die verschiedenen, einzigartigen Klänge und die bunten Federkleider faszinieren viele Menschen und …

Vogelfütterung im Winter Weiterlesen »

Earth Rated® – umweltfreundlich Gassigehen

Earth Rated® bringt Gassigehen mit seinem umweltfreundlichen Kotbeutelsortiment auf das nächste Level. Die Kotbeutel sind nicht nur super funktional und denken an alles, was den gemütlichen Spaziergang stören könnte, sondern sind dabei auch noch nachhaltig. Warum Earth Rated Kotbeutel euer neue ultimative Begleiter beim Gassigehen ist, haben wir euch in fünf Punkten zusammen gefasst. [BEENDET] …

Earth Rated® – umweltfreundlich Gassigehen Weiterlesen »

Zirpen, klopfen, stridulieren: Das Liebesleben der Insekten

Das Thema Insektensterben ist in aller Munde, erklärt Dr. Hannes Petrischak, Biologe bei der Heinz Sielmann Stiftung. Insekten stehen unter einem enormen Anpassungsdruck. Klimawandel, Umweltgifte und Verlust der Lebensräume machen es nötig, dass sie sich an Veränderungen anpassen, um zu überleben. Ein Anlass, sich einmal genauer anzuschauen, wie sich Insekten vermehren. Die Natur hält eine …

Zirpen, klopfen, stridulieren: Das Liebesleben der Insekten Weiterlesen »

Gartentier des Jahres 2018: die Dunkle Erdhummel

Die Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris) wurde von über 2.670 Teilnehmern zum Gartentier des Jahres 2018 gewählt. Zwischen dem 30. April und 10. Juni konnten Interessierte online für einen von sechs nützlichen Gartenhelfern abstimmen. Mit der Aktion möchte die Heinz Sielmann Stiftung auf den dramatischen Rückgang der biologischen Vielfalt in unserer Kulturlandschaft hinweisen. Mit 43,6% der …

Gartentier des Jahres 2018: die Dunkle Erdhummel Weiterlesen »

Die ganzjährige Bienenweide – vom Hummelsterben und wie wir helfen können

Gelegentlich wundern sich die Menschen, warum sich in Städten unter Linden tote Hummel ansammeln. Die Frage, ob Linden für die Insekten giftig sind, wurde in diesem Zuge oftmals diskutiert. Inzwischen sind sich die Forscher jedoch sicher, dass die Tiere einfach verhungern, da sie in den Städten nach der Blütezeit der Linden nicht mehr genug Nektar …

Die ganzjährige Bienenweide – vom Hummelsterben und wie wir helfen können Weiterlesen »

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner